Die Kinder spielen gemeinsam, geben sich Tipps und kommunizieren beim Spielen mit den Schlaumäusen miteinander.

Vier Sprachen – Ein Ziel:

Deutsch lernen mit den Schlaumäusen

Englisch, Französisch, Arabisch und Deutsch sprechen die Schlaumäuse in der neuesten App-Version. Die Auswahlmöglichkeit der Begleitsprache ermöglicht es auch Kindern, die den Umgang mit der deutschen Sprache noch nicht gewohnt sind, die Aufgabenstellungen und Hinweise der beiden Mäuse leicht zu verstehen.

Mit einer erfolgreichen Sprachentwicklung und -bildung werden bei Kindern wichtige Grundlagen für einen Zugang zur Welt, ein Ankommen in der Gesellschaft und auch spätere persönliche und berufliche Erfolge gelegt. Kindertagesstätten und Grundschulen sowie Eltern übernehmen mit der Begleitung der Sprachentwicklung und der Sprachförderung besonders verantwortungsvolle Aufgaben. Die Schlaumäuse-App unterstützt sie dabei!

Spracherweiterung hoch 3!

Die Sprachauswahl zwischen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch für die Spielanweisungen und das direkte Feedback ermöglicht sowohl Kindern mit deutschem Hörverständnis als auch Kindern, die gerade erst anfangen, Deutsch als Zweitsprache zu erlernen, ihre Sprachfähigkeiten auszubauen und weiterzuentwickeln. Somit können auch Kinder mit Fluchthintergrund beziehungsweise ohne deutsches Hörverständnis gemeinsam mit den Schlaumäusen das Land der Sprache und damit auch die deutsche Sprache intuitiv, spielerisch und bedarfsgerecht entdecken.

Die einzelnen Spielinhalte sind weiterhin auf Deutsch umgesetzt und zahlen wie gehabt auf die vier Lernzielbereiche des Spracherwerbs – mündlicher Sprachgebrauch, Lautbewusstsein, erstes Lesen und erstes Schreiben – ein.

Est-ce que tu me comprends? Appuies sur moi!

Direkt nach dem Starten der App fordern die Schlaumäuse Lette und Lingo in allen vier Sprachen dazu auf, das jeweilige Symbol anzuklicken. So können auch weiterhin Kinder die Software nutzen, die noch nicht Lesen und Schreiben können. Der Spielaufbau ermöglicht auch die Nutzung der Schlaumäuse in 2er- und 3er-Gruppen. Diese Form der Auseinandersetzung mit der App fördert zugleich die soziale Interaktion und Kommunikation untereinander und erleichtert somit auch die Integration geflüchteter Kinder in die Gruppe.

Die App vereint individuelles Lernen und Spaß und eröffnet Kindern im Alter zwischen 5 und 9 Jahren einen spielerischen und entwicklungsgerechten Zugang zur Sprache. Die liebevoll gestaltete Welt der Schlaumäuse – das Land der Sprache – wurde sowohl optisch als auch methodisch und didaktisch für Vor- und Grundschulkinder entwickelt.

Weiterführende Informationen

Spracherwerb
Die Schlaumäuse fördern die natürlichen Lernfähigkeiten der Kinder und bieten ihnen ein ideales Probierfeld für das selbstständige Lernen. Mit der Software üben sich 5 bis 7 Jährigen im sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift und können so späteren gesellschaftlichen Anforderungen leichter begegnen.