Die Sprachförderung durch die Schlaumäuse sorgt für Chancengleichheit.

Konferenz

„Integration durch Sprache“

Die Bildungsinitiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ lädt Sie herzlich zur Fachkonferenz „Integration durch Sprache“ am 21. April 2017 in das Microsoft Office in Berlin ein.

Im Rahmen der Weiterentwicklung der Schlaumäuse-App im vergangenen Jahr führt Microsoft eine bundesweite Kampagne zur Förderung der frühkindlichen Sprachentwicklung durch, in deren Fokus die Unterstützung der Arbeit mit geflüchteten Kindern steht. Hierzu gehören auch die in die Fachkonferenz integrierten Fortbildungsangebote zum Einsatz der App bei der Arbeit Kindern.
Pädagogische Fach- und Lehrkräfte, Mitarbeitende von Flüchtlingsinitiativen und Multiplikatoren haben an diesem Tag die Gelegenheit, über Einsatzmöglichkeiten von digitalen Medien im Bereich der Sprachförderung ins Gespräch zu kommen, Möglichkeiten der sprachlichen Integration von Geflüchteten zu diskutieren und die neue App kennenzulernen.

Besonderes Highlight: Im Beisein der Staatsministerin und Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoguz, fällt der Startschuss der bundesweiten Kooperation mit dem AWO Bundesverband. Mit der Schlaumäuse-Initiative erhalten alle AWO-Einrichtungen Unterstützung bei der Sprachförderung von Kindern im Vor- und Grundschulalter.

Veranstaltung: Fachkonferenz „Integration durch Sprache“
Wann: 21. April 2017, 11.00 bis 15.30 Uhr
Wo: Microsoft Deutschland GmbH, Unter den Linden 17, 10117 Berlin