Spiele wie die Schlaumäuse regen Kinder zu sprachlichem Handeln an und geben daraufhin Rückmeldung.

Fragen und Antworten

Sammlung von Antworten auf häufig gestellte Fragen

Sie möchten die Schlaumäuse-Initiative weiterempfehlen? Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten die sich in diesem Zusammenhang stellen im Überblick.
Kann ich die Software testen bevor ich sie weiterempfehle?
Ja, melden Sie sich bei uns über unser Kontaktformular. Wir übermitteln Ihnen einen Zugangscode.

Was beinhaltet die Teilnahme an der Schlaumäuse Initiative ?
Nach erfolgter Registrierung erhalten Kindergärten von Microsoft einen kostenfreien Zugang zur Schlaumäuse-Lernsoftware. Der Zugang berechtigt zur Installation der Software auf beliebig vielen Rechnern der Einrichtung.

Microsoft bietet im Rahmen seiner Kommunikationsmaßnahmen vielfältige Einblicke in die Praxis anderer Einrichtungen und möchte damit den Erfahrungsaustausch zwischen Kindergärten unterstützen.

Was wird den Kindern bei "Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache" vermittelt?
Die im Projekt eingesetzte Software unterstützt die Sprachentwicklung von Kindern. Spiele, die das konzentrierte Zuhören, das genaue Hinschauen und die Alltagserfahrungen der Kinder einbeziehen, werden erfolgreich bei der Sprachförderung eingesetzt.

Welche Ziele verfolgt die Bildungsinitiative "Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache"?
Die Bildungsinitiative der Microsoft Deutschland GmbH hat zum Ziel die Sprachentwicklung von Vorschulkindern in Deutschland zu unterstützen. Als global agierendes Unternehmen profitiert Microsoft von zahlreichen Standortvorteilen in Deutschland und möchte mit dieser und anderen Bildungsinitiativen einen Beitrag zur Nachwuchsförderung bei Kindern und Jugendlichen leisten. Die Initiative ist verankert im Bereich Gesellschaftliches Engagement. Es werden keine kommerziellen Ziele verfolgt und es erfolgt keine Verknüpfung mit werblichen Maßnahmen kommerzieller Bereiche des Unternehmens.

Wie kann ich die Einrichtung meiner Wahl konkret unterstützen?
Sprechen Sie „Ihren“ Kindergarten oder Schule an, wenn sie die Schlaumäuse noch nicht einsetzen und bieten Sie an die Initiative vorzustellen. Wir unterstützen Sie mit geeigneten Materialien wie Broschüren, Präsentation und Hintergrundinformation. Die Rolle des Förderers ist ganz individuell gestaltbar und orientiert sich einerseits an den Wünschen und Erwartungen des Kindergartens, andererseits an den Kompetenzen und Möglichkeiten des Förderers.