Skip to main content

Mit der Politik im Gespräch

Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft die Schlaumäuse am Rande der Veranstaltung „Frauen für Merkel“.

„Wenn die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gelebt werden soll, dann muss die Wahlfreiheit möglich sein. Und dazu gehören ausreichende Kindertagesstätten. Wir brauchen mehr Betreuungsplätze für Kinder und Kleinkinder“, forderte die Kanzlerin vor 1.500 Teilnehmerinnen. Betreuung zählte neben dem Bereich Bildung zu den Schwerpunktthemen der Bundeskanzlerin.
Angela Merkel
Angela Merkel im Interview mit der Schlaumäuse-Reporterin Mia.
Nach ihrer Rede traf Angela Merkel Kinderreporterin Mia (6), die die Bundeskanzlerin zu ihren Lese- und Schreiberfahrungen befragte:

Mia: Wie war es für Sie, Lesen und Schreiben zu lernen, als Sie klein waren?
Merkel: Ich war sehr neugierig darauf, Lesen und Schreiben zu lernen. Und dann habe ich einen Buchstaben nach dem anderen gelernt.
Mia: Warum ist es wichtig für uns, gut Lesen und Schreiben zu können?
Merkel: Weil man dann ganz alleine lesen kann und nicht warten muss, bis die Eltern einem etwas vorlesen.
Die Welt der Schlaumäuse auf einen Blick

Die Welt der Schlaumäuse auf einen Blick

Die Schlaumäuse sind übersichtlich aufgebaut und spielen sich auf sieben Ebenen ab, die sich... Die Schlaumäuse sind übersichtlich aufgebaut und spielen sich auf sieben Ebenen ab, die sich logisch aufeinander beziehen.

Lingo und Lette

Der Schlaumäuse-Song

Der Schlaumäuse-Song in voller Länge zum Download als MP3. Der Schlaumäuse-Song in voller Länge zum Download als MP3.

Mehr erfahren