Anmelden Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz und Cookies | Impressum

Schlaumäuse mit Preis geehrt

Mittwoch, 12 Juli, 2017
Catrin Krawinkel
Meldung
Der Einsatz der Schlaumäuse-Initiative, möglichst vielen geflüchteten Kindern mithilfe des mehrsprachigen Schlaumäuse-Programms das Deutsch lernen zu erleichtern, wurde mit einem hochkarätigen europäischen Preis bei einer festlichen Gala in Brüssel gewürdigt

Was für eine besondere Ehre: Am 31. Mai wurde die Schlaumäuse-Initiative für ihren Einsatz um geflüchtete Kinder im Hotel Plaza in Brüssel mit dem European Excellence Award Public Affairs 2017 in der Kategorie Issue Management ausgezeichnet. Insgesamt wurde der European Excellence Award in 30 Kategorien verliehen. Ziel der European Excellence Awards ist es, Organisationen und Teams für ihr soziales Handeln und ihre innovativen und zukunftsorientierten Strategien zu ehren, die sie in beispielhafter Weise umgesetzt haben.
Erfolgreiche Integrationsarbeit
Über das Schlaumäuse-Projekt, das mithilfe eines mehrsprachigen Lernprogramms Kindern mit Flüchtlingshintergrund das Deutsch lernen erleichtern möchte, urteilte die Jury: „Die Schlaumäuse-Initiative gehört zu den größten Sprachlernprojekten für Kinder in Deutschland. Über 12.000 Bildungseinrichtungen setzen das kostenlose Schlaumäuse-Programm ein. Für Microsoft Deutschland als Initiator ist Sprache die wichtigste Fähigkeit für eine erfolgreiche Bildungsbiografie und für die Integration. Die neue Version hilft allen Flüchtlingskindern, die deutsche Sprache spielerisch zu lernen."

Mehr als 50.000 Kinder hat die bundesweite Kampagne „Schlaumäuse for refugees“ seit ihrem Start im Herbst 2016 erreicht. Mindestens 50.000 weitere Kinder mit Flüchtlingshintergrund sollen die Möglichkeit erhalten, mit den Schlaumäusen ihre Deutschkenntnisse auf spielerische Weise aufzubauen. Damit leistet das Lernsoftwareprogramm einen wertvollen Beitrag zur Integrationsarbeit in Deutschland.